Homoeopath.at Dr. Petra Schell
 
 
Homoeopath.at Homoeopath.at
Was ist Homöopathie
Über die behandelnde Ärztin
in der Allgemeinmedizin
in der Kinderheilkunde
i. d. Frauenheilkunde & Geburtshilfe
bei Kinderwunsch
   
bei Hautkrankheiten
Kontaktadresse
Links
 

Homöopathie bei Hautkrankheiten

Eine homöopathische Behandlung ist bei folgenden Krankheitsbildern empfehlenswert:

  • Formenkreis der Atopien:
    • atopischen Dermatitis ( = "Neurodermitis")
    • Rhinitis allergica ( = "Heuschnupfen")
    • Asthma bronchiale

Der rein schulmedizinisch ausgebildete Arzt stößt bei diesem Krankheitsbild sehr schnell an seine therapeutischen Grenzen und greift zu palliativ wirkenden ( = ausschließlich lindernden, nicht die Ursache bekämpfenden) Medikamenten.

Hier stellt die klassische Homöopathie eine echte alternative Behandlungsform mit guten Behandlungserfolgen dar.

Die klassische Homöopathie ist u.a. auch in folgenden Bereichen als alternativer therapeutischer Weg einzusetzen:

  • Ekzemkrankheiten (z.B: Windeldermatitis; seborrhoisches Ekzem)

  • Herpes recidivans ( = immer wiederkehrende Herpesinfektionen)

  • Acne vulgaris

  • Rezidivierende Candidainfektionen (Pilzinfektionen) - vor allem im Genitalbereich